Rezension:
Antoine Laurain - Liebe mit zwei Unbekannten

21 Mai 2017 | 1 Zitat













Original: La femme au carnet rouge
14.02.15 | 240 Seiten | Atlantik Autor | Leseprobe Kaufen  

Laure und Laurent sind sich nie begegnet. Beide leben in Paris. Eines Morgens findet Laurent eine elegante Damenhandtasche - augenscheinlich gestohlen und achtlos weggeworfen. Die Tasche verrät ihm zwar nicht den Namen der Besitzerin, doch ihr Inhalt gibt einiges über sie preis: Fotos, ein altmodischer Spiegel, ein Roman mit Widmung des Autors und ein rotes Notizbuch, in dem die Unbekannte ihre geheimsten Gedanken und Träume festgehalten hat. Laurent ist fasziniert von dieser Frau, immer mehr verliebt er sich in ihre Gedanken. Also beschließt er, sich auf die Suche nach ihr zu machen. Aber wie soll er sie finden?





»"Jemandem beim Schlafen zuschauen ist wie ein Brief lesen, der nicht für einen bestimmt ist.«
Zitat aus: "Liebe mit zwei Unbekannten"


Top Ten Thursday #102
10 Bücher von deiner Wunschliste

18 Mai 2017 | 10 Zitate
Oh Mann da könnte ich echt noch viel mehr als nur zehn Bücher auswählen. Euch geht das doch bestimmt genauso, oder?


Wenn ihr Lust habt, euch auch mal an dem Top Ten Thursday zu beteiligen, dann schaut doch einfach mal bei Steffi vorbei.

Rezension:
Valérie Perrin - Die Dame mit dem blauen Koffer

16 Mai 2017 | 4 Zitate

Vielen Dank an den Knaur. Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares!












Original: Les oubliés du dimanche
03.04.17 | 352 Seiten | Knaur. Autorin | Leseprobe Kaufen  

Die quirlige und lebenshungrige Justine arbeitet als Altenpflegerin in einem Seniorenheim. Besonders rührend kümmert sie sich dabei um die 90jährige Hélène, die sich die meiste Zeit mit einem blauen Koffer am Strand, irgendwo im Süden Frankreichs, wähnt. Dort glaubt sie, von ihrem geliebten Mann Lucien erwartet zu werden.
Peu à peu erzählt sie der 21jährigen Justine die bewegende Geschichte ihrer großen Liebe, die während des Zweiten Weltkriegs nicht nur Verzweiflung und Verrat überdauern musste. Dadurch inspiriert begibt sich Justine schließlich selbst auf Spurensuche und kommt dem tragischen Geheimnis hinter dem Autounfall und Tod ihrer Eltern auf die Spur.





»"Weißt du, warum Lucien mich nie heiraten wollte?"
"Weil der Ehering den einzigen Finger umschließt, von dem eine direkte Vene ins Herz führt."«
Zitat aus: "Die Dame mit dem blauen Koffer"