BookTalk #1 - Buchreihen: Ein Graus, oder toll?

28 Oktober 2013 |
Heute kommen wir zu meinem ersten Beitrag des BookTalk. Ich finde diese Aktion eine gute Idee, da man sich über verschiedene Themen auslassen und sich mit anderen Bloggern austauschen kann. Diesen Monat geht es um Buchreihen. Ist es eine tolle Idee eine Geschichte über zig Bücher weiter zu führen, oder eher nervig, weil man ewig auf die Neuerscheinungen warten muss, oder das ein oder andere Buch der Reihe einen einfach nur total genervt hat? Ich werde euch in diesem Post sagen, was ich so von Buchreihen halte.



Wer kennt das nicht? Man hat Geburtstag, oder es ist Weihnachten, oder was auch immer und einer eurer Lieben will euch etwas Gutes tun: Euch wird ein Buch geschenkt. Geschehen bei mir vor ca. einem Jahr, oder so. Total gespannt dreht man das Buch hin und her, atmet den Geruch ein und ist einfach nur happy. Doch bei näherem Hinsehen entdeckt man dann das Übel: Dieses ist der dritte Teil der XY-Reihe. Super! Und nun? Trotzdem lesen, oder doch lieber erstmal die anderen Teile kaufen? Aber was ist, wenn einem die anderen Teile nicht zusagen? Dann greift man garantiert nicht mehr zu dem geschenkten Buch.
Und genau das ist es, was mich so aufregt! Warum muss es so verdammt viele Reihen geben? Kann man diese nicht vielleicht auch zusammen fassen? Besonders bei den Trilogien habe ich für mich festgestellt, dass der zweite Teil meist nur ein Lückenfüller ist. Teil Eins gefällt mir meistens richtig gut, Teil Zwei so lalla, aber Teil Drei ist wiederum richtig gut. Warum muss es dann unbedingt eine Trilogie werden, wenn  der Mittelteil eigentlich völlig unnütz ist und nur als Füller benutzt wird?!
Anders schaut es bei den Reihen aus, wo zum Beispiel immer ein und dasselbe Ermittlerteam zum Zuge kommt. Nehmen wir mal die Rizzoli und Isles Reihe von Tess Gerritsen. Ich habe noch nicht einen einzigen Teil davon gelesen, der  mir irgendwie überflüssig vor kam. Vielleicht liegt es auch daran, dass die Romane an sich alle abgeschlossen sind und nur ab und zu mal auf die Vergangenheit eingegangen wird. Da muss man die Vorgänger nicht unbedingt kennen, es ist aber schon nützlich, wenn man sie kennt.
Diese und auch Trilogien lese ich im Grunde genommen recht gerne und kann dann auch mit einem Lückenfüller Buch gut umgehen. Was mich allerdings abschreckt sind ewig lange Reihen.
Vor sehr langer Zeit habe ich mal die Shanara Reihe von Terry Brooks angefangen. Ich glaube ich bin bis zum dritten Buch gekommen und habe schließlich aufgehört, weil ich gelangweilt war. So verhielt es sich auch bei Midkemia Reihe von Raymond Feist. Ich habe Pug den Zauberer so abgefeiert, dass ich ein Meerschweinchen nach ihm benannt hatte, aber nach dem zweiten Teil war auch hier die Luft raus und ich habe die Reihe abgebrochen. Viel Durchhaltevermögen scheine ich nicht zu besitzen. *lach* Seitdem schrecke ich vor so langen Reihen zurück. Eigentlich wollte ich die Reihe von Das Lied von Eis und Feuer beginnen, weil mir die Serie Game of Thrones sau gut gefällt, aber bei einem Blick, wie lang diese Reihe schon ist, habe ich mich doch dagegen entschieden. Ich traue mich nicht damit anzufangen und dann vielleicht wieder die Lust daran zu verlieren.
Was andere Reihen angeht, die noch nicht ganz so weit fortgeschritten sind und ich schon die ersten Teile verschlungen habe, wie z.B. die Soul Screamers Reihe, habe ich eindeutig ein besseres Durchhaltevermögen. Dort bin ich jetzt beim letzten auf Deutsch erhältlichen Teil angekommen und kann kaum das nächste Buch abwarten. Dies ist auch meine liebste Reihe bisher. Aber wer weiß? Vielleicht können ja Cassandra Clares Chroniken der Unterwelt da mithalten, oder gar meine liebste Reihe ablösen? Ich kann es noch nicht sagen, da ich bisher nur City of Bones gelesen habe, welches ich wirklich sau gut fand, aber man kann ja nicht wissen. Ich werde die Reihe auf jeden Fall fortsetzen. Übrigens: In meinem Sidebar Menü gibt es jetzt eine neue Seite mit dem Titel Buchreihen. Der Titel erklärt worum es geht. Habe mich hingesetzt und mir mal eine Liste gemacht. So viele Reihen sind es nicht, die ich begonnen habe, aber es kommen ganz sicher noch welche hinzu...
Zum Abschluss möchte ich euch noch einen Trailer von meiner liebsten Buchreihe zeigen. Ich war echt begeistert, als ich ihn bei Youtube entdeckt habe. Für alle Fans von Soul Screamers und jene, die es werden wollen. Viel Spaß damit!



Hiermit verabschiede ich mich auch schon für heute.
Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Alles Liebe

19 Zitate

  1. Oh die "Soul Screamers"-Reihe wird verfilmt? Dann muss ich ganz unbedingt bald mal die Bücher lesen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie gemein. Naja vielleicht kommt es ja irgendwann doch noch zu einer Verfilmung. :)

      Löschen
  2. Uh, der Trailer ist echt toll. Wird die Reihe wirklich verfilmt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, leider wird die Reihe nicht verfilmt, auch, wenn ich mir das echt wünschen würde.
      Das ist ein Trailer, der einfach so von einem Fan zusammen gestellt wurde, also leider kein Film Trailer. :(

      Löschen
    2. Trotzdem ein sehr schöner Trailer und Todd in dem Trailer gefällt mir sehr gut ;)

      Löschen
  3. Fang ruhig mit das Lied von Eis und Feuer an!!! Wenn du die Serie liebst und gerne liest, was du ja tust(;, dann inhaliert man die Bücher förmlich:) ist bei mir jedenfalls so. bin bei Teil 5 und es ist toll! Es geht ja von Kapitel zu Kapitel um eine andere Person und diese sind dann ja irgendwann so verstreut über die Lande, dass man total darauf hinfiebert zu wissen wie es mit wem weiter geht;) Kann dich aber absolut verstehen, was deine Meinung zu Reihen angeht.. Ich habe soooo viele angefangene Reihen Oo Zum Glück hab ich ein ganz gutes Gedächtnis und so kann ich mir die Inhalte immer ganz gut merken, sonst wäre ich da glaube ich verloren :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß nicht, ich weiß nicht. Bin so unendschlossen. Aber mal schauen, vielleicht leihe ich mir den ersten Teil einfach mal von meinem Bruder aus und gucke, ob es mir gefällt.
      *Lach* Ja, wenn man Reihen liebt, braucht man in der tat ein gutes Gedächtnis. Ich habe bei mir selbst erlebt, dass ich manchmal die einzelnen Charaktere und Stories durcheinander bringe. Aber zum Glück komme ich ganz schnell wieder in die richtige Story rein. ;)

      Löschen
  4. Huhu :)

    Also an sich hab ich nichts gegen Reihen, es sei denn der Autor und der Verlag brauchen ewig, bis der nächste Teil erscheint^^ Meine längste Reihe ist bisher House of Night, da bin ich momentan beim 10. aber der 11. erscheint Ende November :) Hab zwar schon einige Reihen, welche ich abgeschlossen habe, aber wesentlich mehr, die noch offen sind^^ Sieht man ja an meiner neuesten Challenge :D Und selbst die dort aufgeführten sind auch nur ein Bruchteil dessen was noch gelesen werden muss >_<

    Ganz liebe Grüße
    Nadine <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wenn man einmal mit Reihen angefangen hat, gibt es irgendwann kein Ende mehr. Bei mir schaut es noch nicht ganz so schlimm aus, aber ich habe noch zig Reihen im Kopf, die ich gerne lesen würde. Eigentlich gehört House of Night auch dazu, aber die ist auch schon so unendlich lang. Da bin ich ja wieder skeptisch, ob alle Bände wirklich gut sind und nicht irgendwelche Lückenfüller dazwischen sind...
      GLG zurück
      Kitty

      Löschen
    2. Also ich persönlich fand sie alle toll, es gab keinen der mir nicht gefallen hat. Meine beste Freundin sieht das zwar wieder anders, (man siehts daran, dass sie immer noch beim 8. is :D) ich kann es aber absolut nicht nach vollziehen^^ wenn wir nah bei einander wohnen würden, hätte ich dir ja angeboten sie auszuleihen :)

      Ganz liebe Grüße
      Nadine <3

      Löschen
    3. Das ist total lieb von dir. ;) Mal sehen, wenn ich alle meine Reihen einigermaßen abgeschlossen habe, werde ich mir den ersten Teil mal zulegen.

      Löschen
  5. Hach ja, die lieben Buchreihen... Manchmal liebt man sie echt, bei mir sind es Soul Screamers, die Edelsteintrilogie oder City of Bones, aber manchmal könnte man sie wirklich verfluchen! Besonders wenn dann ein Band dabei ist, der einem so gar nicht gefällt und einem dann die ganze Reihe verleidet. Zum Glück ist mir das noch nicht sooft passiert, ich lass mich aber auch nicht soo leicht abschrecken, wenn ich eine Reihe wirklich liebe.

    Lg
    Red-Sydney

    PS: Der Trailer zu Soul Screamers ist echt geil, obwohl ich mir Sabine ja etwas dunkler vorgestellt habe ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe auch einige Buchreihen, aber manchmal sind sie echt nervig. ;)
      Ich habe mir Sabine auch anders vorgestellt, aber ansonsten finde ich die Charaktere gut ausgewählt, oder was meinst du?

      Löschen
  6. Schöner Beitrag!
    Das Lied von Eis und Feuer möchte ich auch gerne lesen,aber du hast recht, es schreckt schon ein bisschen ab dass es sooooo super viele Bände gibt. Die Soul Screamers Reihe finde ich auch unglaublich toll. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und wenn man schon an die Reihe dran geht, und man im Hinterkopf hat, wie viel da auf einen zukommt, sorry, aber da vergeht mir die Lust. ;)
      Soul Screamers ist meine liebste Reihe. ♥

      Löschen
  7. Huii so viele Kommentare :D

    Ich muss sagen, ich persönlich fange immer ungewollt Reihen an. Ich lese das Buch zu Ende und denke dann .. Das kanns doch nicht gewesen sein und merke .. mist es ist ne reihe .. xD (Breathe)
    Aber im groben und ganzen lese ich ganz gerne MAL eine Reihe.

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenne ich. Ich habe ja von meiner Besten ein Buch geschenkt bekommen und dann rausgekriegt, das es der dritte Teil einer Reihe ist. Das war zwar blöd, aber ich bin jetzt froh, dass sie mich drauf aufmerksam gemacht hat. Es handelte sich hierbei nämlich um Linda Castillo. :) ♥
      Mal eine Reihe ist auch okay, aber ich muss auch was abgeschlossenes haben, ansonsten kriege ich die Krise. Ganz besonders, wenn man ewig auf das nächste Buch warten muss.

      Löschen

Hi! :)
Schön das du hier gelandet bist! Ich bin für Lob und Kritik sehr dankbar und freue mich über jeden einzelnen Kommentar.
Meine Antwort findest du gleich unter deinem Eintrag.

Spam und Kommentare, die allein zur Werbung dienen, werden kommentarlos gelöscht.

Vielen Dank, dass du bei mir warst. Ich hoffe, wir sehen uns wieder. :)