Rezension: Susanna Ernst - Deine Seele in mir

31 Oktober 2013 |





Titel: Deine Seele in mir
Autor: Susanna Ernst
Verlag: Knaur
Seiten: 480
Leseprobe: Hier
Preis: 8,99€
Kaufen: Hier 










Klappentext

Eine Liebe größer als das Leben
Matt hat den gewaltsamen Tod seiner geliebten Amy nie verwunden. Nie mehr hat er seitdem einen anderen Menschen richtig nah an sich herangelassen.
Doch als er viele Jahre nach Amys Tod auf die eigenwillige Julie trifft, ist er entgegen seiner Art sofort zutiefst berührt und fasziniert. Denn Julie erinnert ihn an Amy so sehr, dass Matt langsam anfängt, an Wunder zu glauben


Der erste Satz


"Es war ein gewöhnlicher Dienstagmorgen, der Beginn eines weiteren heißen Spätsommertages, in einem winzigen Dorf namens Saint Toulouse.."



Meine Meinung

"Manchmal ist die Schönheit eines Moments zu viel, um sie ertragen zu können."


Als ich dieses Satz las, war ich total entzückt. Ich liebe dieses Zitat, welches ich auf Seite 211 entdeckt habe.
Doch es wäre natürlich ein Armutszeugnis, wenn ich bis zu dieser Seite hätte warten müssen, um entzückt zu sein, nicht? Keine Panik, dem war nicht so. "Deine Seele in mir" ist von der ersten bis zur letzten Seite absolut entzückend!
Gleich zu Anfang des Buches lernen wir Amy und Matt kennen. Die Zwei sind acht Jahre alt und die aller besten Freunde. Sie hocken jeden Tag aufeinander und gehen bei schönen Wetter meist nackt im Teich baden, sehr zum Unmut ihrer Eltern.
In diesem Prolog erfährt man auch, wie Amy brutal aus dem Leben gerissen wird und Matt alles mit ansehen muss. Da habe ich das erste Mal geweint. (Es folgten noch etliche Male mehr)
Mehr möchte ich zum Inhalt nicht wiedergeben. Es würde zu viel verraten und den Zauber der Geschichte meiner Meinung nach völlig zerstören.


"Es ist immer die Seele, die uns schmerzt, und sie sucht sich Partien unseres Körpers, um sich mitzuteilen.."
Seite 89 (Tolino Shine)


Das Buch ist aus Matts Perspektive geschrieben. Schnell leidet man mit dem Physiotherapeuten mit. Nie hat er den Verlust Amys und allgemein das Erlebte überwunden, bzw. verarbeitet. Es hört sich platt an, aber er hat mir unglaublich leid getan. Matt ist ein sehr verletzlicher und auch unsicherer Mensch. Er macht seine Arbeit, hat aber keine wirklichen Freunde. Wenn man von seinen Arbeitskollegen und seinen Patienten mal absieht, hat er keinerlei sozialen Kontakte. Er lebt so vor sich hin und lässt niemanden an sich heran.
Ich mochte Matt auf der Stelle. Oft hatte ich das Bedürfnis ihn irgendwie zu trösten. Susanna Ernst hat ihn, wie auch alle anderen Charaktere, unglaublich gut beschrieben. Die Geschichte lässt sich flott lesen und trifft einen schon sehr schnell mitten ins Herz. Es gibt Wendungen, mit denen ich persönlich nicht gerechnet habe. Emotionen on Mass. Ehrlich, eine Fahrt mit der Achterbahn ist nichts gegen dieses Buch. Ich weiß nicht mehr, wie oft ich leise vor mich hin geweint habe, weil es mich das Geschehende wie ein Faustschlag getroffen hat. Von diesen Emotionen lebt "Deine Seele in mir". Ich konnte jede einzelne spüren. Doch nicht nur die Gefühle sind so präsent, die ganzen Landschaften, die Susanna Ernst beschrieben hat, konnte ich vor meinen Augen sehen. Während des Lesens lief ein Film vor meinen Augen ab. Sie schafft es ihre Leser in die Geschichte zu projizieren und alles mitzuerleben. Das Gute, wie auch das Schlechte.
Dieses Buch hat meine Seele berührt.



"Ein Körper ist ... nichts. Die Seele bleibt." 
Seite 264 (Tolino Shine)


Fazit

Es fiel mir unglaublich schwer eine Rezension zu schreiben, in der ich nicht zu viel vom Inhalt verrate, euch aber trotzdem irgendwie mitteile, wie großartig ich dieses Buch finde. Ich hoffe wirklich es ist mir gelungen.

"Deine Seele in mir" hat mich noch sehr lange beschäftigt. Es berührte. Ich frage mich, wie ich dieses Buch so lange auf meinem SuB liegen lassen konnte, denn das hat es weiß Gott nicht verdient. Susanna Ernst hat mich mit dieser Geschichte sehr zum Nachdenken gebracht. Ich weiß nicht, ob mich die Tatsache erschrecken würde, würde es genau so laufen wie von ihr beschrieben, oder ob ich darüber glücklich wäre. Vielleicht ein bisschen von beidem. Ich würde auf diesen wirren Satz so gerne näher eingehen, aber dann würde ich viel zu viel von der Geschichte verraten. Lest dieses Buch einfach und ihr werdet es verstehen und das Buch lieben. Aber vergesst bitte nicht, euch Taschentücher bereit zu legen!



Dieses Buch hat mich mehr berührt als "Ein ganzes halbes Jahr".




5 Zitate

  1. Moin Kitty,
    waaaaaas dieses Buch hat dich noch mehr berührt als "Ein ganzes halbes Jahr"? Ich dreh durch. ich glaube ich muss dieses Buch lesen.. Es wird gar nicht anders möglich sein. Ich muss einfach herausfinden, was an diesem Buch dich so fasziniert hat :-*

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand es definitiv emotionaler als "Ein ganzes halbes Jahr". Hier gab es zig Stellen, wo ich echt weinen musste. Bei "EghJ" war das nur einmal der Fall. Müsste ich mich entscheiden, welches ich besser finde, ich würde mich für "Deine Seele in mir" entscheiden. Es ist wirklich ♥

      Löschen
  2. Huhu :)

    klingt echt toll *-* Ich glaube zu wissen, was so besonderes an der Geschichte es ist, aber sicher bin ich mir nicht. Könnte ja sein, dass man völlig auf die falsche Fährte gelenkt wird :D Würde das Buch wirklich gerne lesen :) Vllt sollten wir uns das nochmal überlegen, ob wir uns nicht doch Bücher zuschicken? :D

    Ganz liebe Grüße
    Nadine <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* Ich würde es dir glatt ausleihen, allerdings habe ich es als Ebook, da ist das mit dem Ausleihen ein bisschen schwierig. ;) Meine Tolino schicke ich nicht umher, den brauche ich noch. *lach*
      Ich werde zu deiner Vermutung rein gar nichts sagen. Man muss das Buch einfach lesen.
      Hach, ich ♥ es :)

      Löschen
  3. Hallo,
    ich bin zufällig auf deinen Blog gestoßen und finde ihn echt toll, nur hab ich noch nicht rausgefunden wie ich dir folgen kann. ^.^

    Deine Rezension hat mich total angesprochen, ich muss dieses Buch unbedingt lesen. :D

    Lg Buecherfotografie.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Hi! :)
Schön das du hier gelandet bist! Ich bin für Lob und Kritik sehr dankbar und freue mich über jeden einzelnen Kommentar.
Meine Antwort findest du gleich unter deinem Eintrag.

Spam und Kommentare, die allein zur Werbung dienen, werden kommentarlos gelöscht.

Vielen Dank, dass du bei mir warst. Ich hoffe, wir sehen uns wieder. :)