Fantasy-Lesenacht - Lesen bis Meerjungfrauen ertrinken

12 April 2014 |

So, nachdem ich nun zu Hause gelandet bin, gibt es hier meinen Post zur Fantasy - Lesenacht von Ines. Ich werde diesen Post immer wieder bearbeiten und euch meine Fortschritte mitteilen.
In die Lesenacht gehe ich mit "Die Bestimmung". Ich freue mich schon sehr das Buch weiter zu lesen. Auf der Arbeit hatte ich das Glück ein paar Kapitel lesen zu können, aber natürlich war meine Pause grundsätzlich um, wenn es spannend wurde. Wobei: Eigentlich fesselt mich das Buch insgesamt total. :)
Ich habe keine Ahnung, wie lange ich durchhalten werde, da ich seit halb fünf auf den Beinen bin. Habe allerdings schon einiges an Koffein intus, damit ich nicht vor zwölf einschlafe. ;)


Updates:


23:15
Ich bin jetzt zu Hause und zum Glück nicht so müde, wie ich gedacht habe. Im Gegenteil. Viel Koffein hat dazu geführt, dass ich sogar richtig wach bin. ;)
Bei "Die Bestimmung" bin ich auf Seite 119. Ich freue mich total, es endlich weiter zu lesen. :)

23:49
Ich brauch definitiv Schokolade!

1:20
Langsam klopft die Müdigkeit bei mir an, aber ich bleibe weiterhin stark und lese weiter. Das Buch hat mich gepackt, ich will und ich muss einfach weiter lesen. :)
An dieser Stelle muss ich mich auch mal für mein unmögliches "Gedicht" weiter unten entschuldigen. Ines hat mich/uns gezwungen und zu meiner Entschuldigung sei gesagt: Ich bin seit halb fünf auf den Beinen. 
Überlege ja gerade, ob ich noch einen Kaffee trinken sollte. Mal schauen...

2:31
Irgendwie komme ich gerade gar nicht mehr zum Lesen. :/ Habe die Frage von 1:40 beantwortet, aber der blöde Player wollte einfach nicht. Also mal eben "schnell" den Fehler gesucht und alles repariert, was natürlich wieder ewig gedauert hat. *grrr* Aber das letzte Stündchen werde ich jetzt auf jeden Fall noch weiter lesen. (Wenn mir nicht wieder HTMLs dazwischen kommen)

3:50
Ich halte brav irgendwie weiter die Augen offen, was mir gerade sehr, sehr schwer fällt. Vor fast 24 Stunden hat mein erster Wecker (Ich brauche drei um einigermaßen wach zu werden) geklingelt, was sich nun auch bemerkbar macht. Ein (Oder auch zwei) Kapitel schaffe ich aber noch. )

4:09
Ende. Ich bin total fertig und schlafe schon fast im Stehen ein. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht an dieser Lesenacht teilzunehmen. Wenn ich könnte, würde ich glaube ich noch mehr lesen, aber es funzt einfach nicht mehr. Schlaft schön. Gute Nacht. ♥


Fragen/Antworten:


21:30 
Was für ein Buch ist es, und wieso wirst du es lesen? Kennst du noch andere Bücher des Autors oder der Autorin, und wenn ja: wie fandest du sie?
Ich lese gerade "Die Bestimmung" von Veronica Roth, weil ich es schon immer mal lesen wollte, es aber ewig nicht zu Hause hatte. Außerdem möchte ich den Film unbedingt sehen, was für mich aber nicht möglich ist, wenn ich vorher das Buch nicht gelesen habe. (Ist so ein Tick von mir. ;) )
Nein, ich kenne keine weiteren Bücher der Autorin.


22:20 
Wenn du ganz plötzlich in einer riesigen Bibliothek stehen würdest, mehrere Etagen, Keller, Tausende Regale voller Bücher, ganz alleine wärst und unbegrenzt Zeit hast um dort zu verweilen und Arbeit, Schule etc. nicht mehr existiert in diesem Moment - in welche Abteilung gehst du zuerst? Wonach hälst du Ausschau? Womit würdest du beginnen - mit welchen Büchern würdest du beginnen? Wo würdest du dich niederlassen und lesen? Auf dem Boden? In einer Nische? Am Fenster? Stell dir vor was du willst :)
Ich würde mich auf jeden Fall in einem bequemen Sessel breit machen. Die Füße hochlegen und mich mir irgendeinem Jugendbuch bewaffnen. Ich denke ich würde in der Bibliothek Ausschau nach "Mio, mein Mio" halten. Da ich das Buch als Kind total geliebt habe, möchte ich unbedingt noch mal lesen. Blöderweise ist es mir aber irgendwie abhanden gekommen. :(
An zweiter Stelle stehen die Bücher von Brigitte Blobel. Diese habe ich auch sehr gerne gelesen, sie sind aber nicht mehr in meinem Besitz. Ich glaube damit wäre ich auf jeden Fall erstmal versorgt. ;)


23:10 
Wenn du an genau dieser Stelle jetzt den Platz deines Protagonisten einnehmen könntest, wie würdest du handeln? Und: Würdest du handeln wie er? Was würdest du anders machen? Kannst du dich mit ihm identifizieren? Ist er dir sympathisch?
Ich würde genauso wie Tris handeln und nicht an dem Ort bleiben, wo ich mich gerade befinde. Ich selbst kann es mir nicht vorstellen in der Hinsicht "Schwäche" zu zeigen, also würde ich auch wieder in mein Zimmer gehen und die Krankenstation verlassen.
Tris ist mir sehr sympathisch. Ich kann ihren inneren Zwist sehr gut verstehen und bewundere sie für die Entscheidung, die sie getroffen hat. Es fällt mir sehr leicht, mich mit ihr zu identifizieren.

0:00 
Schlage das Buch zu, schlage es an irgendeiner Stelle auf und lese die Seite und schreibe ein Zitat heraus.
"Weshalb willst du Marlene den Muffin vom Kopf schießen?"
"Sie hat mit mir gewettet, dass ich es nicht schaffe, einen kleinen Gegenstand aus hundert Fuß Entfernung zu treffen," (...) "Und ich habe mit ihr gewettet, dass sie nicht den Mumm hat, sich hinzustellen, wenn ich es probiere. Das passt doch prima zusammen."

0:50 
Von den fast-immer-Teilnehmern meiner Lesenächte misbilligt, und doch muss die Tradition gewahrt werden. Lesenacht-Neulinge, fürchtet euch, denn jetzt wird Gedichtet!
Schreibe ein Gedicht über dein derzeitiges Buch, mit mindestens 4 Sätzen. Und: Es muss sich reimen!
Verschiedene Fraktionen gibt es hier,
und ganz besonders gefallen mir,
die Ferox, weil sie so mutig sind -
sie springen aus einem Zug geschwind.
Die Altruan sind die selbst losenden von allen,
nur dies allein würde mir gefallen,
doch da ich ihren Kleidungsstil nicht ertrag,
ist es eine Fraktion, die ich nicht mag.
Sie müssen sich für andere aufgeben
und können nicht viel erleben.
Die Fraktionslosen sind am Schlimmsten dran,
haben sie doch nichts worüber man lachen kann.
Sie leben von den Hand in den Mund
und tun ihrer Meinung nirgends kund.
Mit ihnen möchte ich niemals tauschen -
Das war mein Reim, ich muss jetzt rauchen. xD


1:40 
Welches Lied passt zu genau diesem Buch? Und was hört du generell gerne für Musik? Hörst du beim lesen?
Das ist jetzt zwar voll vom Soundtrack von "City of Bones" geklaut, aber ich finde, es passt:


Ich bin ein großer Punk/Rock-Fan. Meine Lieblinge sind "Alkaline Trio". Aber ich habe auch eine Schwäche für "Green Day" und "Billy Talent". Gerne höre ich auch mal "Good Charlotte", "Simple Plan", "Sum 41", "Sunrise Avenue", und ziemlich viele mehr. Natürlich mag ich auch ein paar aktuelle Titel aus den Charts, aber da ich nur auf der Arbeit Radio höre und ansonsten ausschließlich mp3, höre ich aus den Charts nicht regelmäßig irgendwas. Was ich momentan rauf und runter höre sind "Volbeat". Ich liebe:


Das höre ich momentan rauf und runter und singe natürlich auch grundsätzlich mit (Nicht schön, aber laut). Beim Lesen höre ich eher selten Musik. Ich habe aber meistens den Fernseher im Hintergrund laufen.


2:30 
Wie gefällt dir das Buch bist jetzt? Was magst du nicht? Wenn du bis zu diesem Punkt im Buch eine Bewertung abgeben müsstest, was würdest du sagen? (bis zu 5 Sterne möglich)
Bislang fesselt mich die Geschichte sehr. Ich erfahre mehr über Tris und bin sehr gespannt, wie sie sich weiter entwickelt. Was mich ein bisschen durcheinander bringt, sind die vielen Charaktere, die ich erstmal zuordnen musste. Wenn ich eine Bewertung abgeben würde, wären es vier Blümchen, denn ich denke, es hat noch Luft nach oben.


3:30 
Wie hat dir das Buch gefallen? Wirst du, wenn es sie gibt, die Fortsetzungen lesen?
Ich mag das Buch immer noch sehr und bin total geschockt, was da so alles in der Fraktion passiert. oO
Der zweite Teil liegt auch schon bereit auf meinem SuB und wird gleich, nachdem ich den ersten fertig gelesen habe, zur Hand genommen.
Kitty 

11 Zitate

  1. Antworten
    1. Vielen Dank und vielen Dank. :)
      Euer aber auch. :)

      Löschen
    2. Wow, danke. ;) Mir ist es eher ein bisschen peinlich. *lach*

      Löschen
    3. Tja, der eine sieht es so, der andere so. ;)

      Löschen
  2. Bitte keine Spoiler mehr in den Posts. Ich lösche nämlich die ganzen Textformatierungen bevor ich es bei mir reinkopiere und dann ist der Spoiler nicht mehr als spoiler markiert. Bitte das nächste mal dran denken :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah sorry, habe ich falsch gelesen. Ich habe es so gelesen, dass ich sie "bitte so kennzeichnen" soll. Ich Dussel. Tut mir Leid. Kommt nicht mehr vor. ;)

      Löschen
  3. Hallo, :)
    dein Gedicht klingt ja richtig gut. :) Meins ist nicht so gut geworden. :D
    Die Bestimmung möchte ich auch irgendwann mal lesen. :) Und dein Blog ist echt schön. :)

    Liebe Grüße, Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke, findest du wirklich? Ich finde es eher nicht so toll, aber ich glaube das ist immer so, oder? ;)
      "Die Bestimmung" lässt sich bisher echt gut lesen. Macht mir richtig Spaß.
      Vielen Dank für dein Kompliment, welches ich nur zurück geben kann. :)
      GLG
      Kitty ♥

      Löschen

Hi! :)
Schön das du hier gelandet bist! Ich bin für Lob und Kritik sehr dankbar und freue mich über jeden einzelnen Kommentar.
Meine Antwort findest du gleich unter deinem Eintrag.

Spam und Kommentare, die allein zur Werbung dienen, werden kommentarlos gelöscht.

Vielen Dank, dass du bei mir warst. Ich hoffe, wir sehen uns wieder. :)