Rückblick Februar
Nichts Besonderes passiert

03 März 2017 |


Ihr Lieben,

auf den letzten Metern im Februar bin ich, was meinen Blog angeht, ein bisschen ausgerastet. 😉 Es war überfällig, dass ich mal ein paar Beiträge vorbereite und auch die Rezensionen abtippe, die liegen geblieben sind. Ich kann verkünden, dass ich fast alles geschafft habe. Es wartet sozusagen nur noch auf die Veröffentlichung. Schon ein richtig gutes Gefühl, wenn man dran denkt, was man so alles geschafft hat, findet ihr nicht auch?

Der Februar war eher ruhig, was meinen Blog angeht. Ich hatte nicht wirklich viel Zeit, um zu lesen, oder um Beiträge zu schreiben. Ich war viel mit meinem Zukünftigen unterwegs. Und auf den Fahrten, die doch etwas länger waren, habe ich ihm vorgelesen. "Mieses Karma hoch zwei" von David Safier. Ich mag den Autor sehr gerne und habe meinen Schatz ein bisschen damit angesteckt. Alleine habe ich das Buch bereits im letzten Jahr fertig gelesen, aber natürlich wollte mein Zukünftiger auch wissen, wie es nun endet. Nachdem wir das durch hatten, habe ich angefangen ihm "Traumprinz" vorzulesen. Das Buch ist ebenfalls von David Safier und liegt schon viel zu lange auf meinem SuB. Ich lese es jetzt alleine weiter, weil ich doch so neugierig bin. 😉
Wirklich etwas Besonderes ist im letzten Monat nicht passiert. Nur eine Sache, über die ich euch schon ewig berichten wollte, wo mir aber immer die Zeit für gefehlt hat: Ich habe mich mit einer anderen Bloggerin über Skype mit Kathrin Lange unterhalten. Es war herrlich informativ, nett und hat mir riesigen Spaß gemacht. Falls ich es noch zusammenkriegen sollte, wird es in den nächsten Tagen noch einen Beitrag geben. Ich hoffe sehr, dass es klappt.


Gelesene Bücher:




Auf den letzten Metern lese ich dann irgendwie doch immer noch ein bisschen was weg, was aber auch daher kommt, dass ich zur Zeit noch krank geschrieben bin und nicht sonderlich viel machen kann, da ich -mal wieder- total Rückenkrank bin. Da sind meine Bücher doch eine sehr schöne Ablenkung. 😉


Die fünf Menschen, die dir im Himmel begegnen konnte mich überhaupt nicht berühren, geschweige denn irgendwie überzeugen. Dabei habe ich mich so auf das Buch gefreut. [Rezension]
Ohne Ausweg hat mir richtig gut gefallen. Zwar war der Einstieg etwas ruhiger als sonst, der Rest jedoch kann sehr gut mit den anderen Bänden mithalten. [Rezension] 
Drei auf Reisen hat mir am Anfang noch gut gefallen, wurde nach der Hälfte aber von Seite zu Seite langweiliger. [Rezension]
Ich bin böse konnte mich leider ebenfalls nicht so recht überzeugen. Ich fand den Schreibstil sehr speziell und konnte mich damit nicht anfreunden. [Rezension]
Das dunkle Herz des Waldes ist mein Sorgenkind. Ich habe lange gebraucht um es zu lesen, denn es ist absolut nicht meins gewesen. Langweilig und eine nervige Protagonistin. [Rezension]





Ich würde es jetzt nicht als Highlight bezeichnen, aber am besten gefallen in diesem Monat hat mir ohne Wenn und Aber "Ohne Ausweg". Besonders an dem Protagonisten habe ich einen Narren gefressen. Die Story ist aber natürlich ebenfalls richtig gut. Flops habe ich sogar zwei gehabt, ich zeige euch aber nur das, von dem ich am meisten enttäuscht war. Mir fehlte der Zugang, die Spannung und die Prota war so unfassbar naiv, dass sie mich nur genervt hat.





Statistik:



SuB alt: 56
Neuzugänge: 2
Gelesene Bücher: 5
Gelesene Seiten: 2144
Wird gerade gelesen: 2
Abgebrochen: 0
Aussortiert: 2
SuB neu: 49


Vorschau März:


Der März steht natürlich ganz im Sinne der Buchmesse in Leipzig. Meine Beste, mein Zukünftiger und ich werden am Samstag dort sein. Ich freue mich wahnsinnig darauf, endlich mal wieder Messeluft zu schnüffeln. :) Es ist mein erstes Mal in Leipzig, was mich natürlich noch gespannter drauf macht. Ich werde bestimmt Vergleiche machen. 😉
Ebenfalls im März erscheint ein neuer Fitzek, der auf jeden Fall von mir gelesen  und rezensiert wird. Auch darauf bin ich schon gespannt. Glücklicherweise fällt der ET in meinen Urlaub, so dass ich das Buch gleich zeitnah verschlingen kann. Hach, das ist irgendwie immer ein bisschen wie Weihnachten für mich. 😉
Ich bin euch auch noch einen Beitrag schuldig, über den ich im letzten Rückblick schon gesprochen habe und ganz oben auch kurz angeschnitten habe: Den Skype Beitrag mit Kathrin Lange.
Worauf ich mich noch sehr, sehr freue ist ein "Buchwochenende" mit meiner Besten. Zuerst wird in zwei Wochen der Geburtstag von meinem Zukünftigen gefeiert und anschließend werde ich mich bei meiner Besten verkrümeln. Wir haben uns vorgenommen, "Der Kruzifix Killer" zu lesen. Endlich. Die Reihe steht schon ewig auf unserer Wunschliste und nun wollen wir zusammen damit starten. Mal schauen, vielleicht werden wir Bilder machen, ein Video drehen, oder ansonsten darüber berichten, wie wir so vorankommen. Ich freue mich jedenfalls schon richtig dolle drauf.


Und sonst?


Ich habe immer noch meine Backleidenschaft und lebe diese auch total aus. Momentan habe ich mich allerdings total auf Muffins "spezialisiert" und zwar in allen erdenklichen Variationen. Egal ob mit Sahne, Nugat, oder (wie gerade) mit Erdbeeren: Es wechselt ständig, weil ich ständig etwas Neues ausprobieren muss. Mein Zukünftiger findet es toll, ist er doch auch so eine Naschkatze wie ich. 😉
Im Februar wurde ich leider außer Gefecht gesetzt: Zuerst hatte, (ich habe es noch immer) ich es mir dem Rücken und zwar so schlimm, dass ich nicht mal mehr aus dem Bett gekommen bin und mir mein Schatz beim Anziehen helfen musste. Aufrechtes Stehen war genau so schlimm, wie normales Gehen, oder Sitzen, oder Liegen. Ich habe die ersten Tage echt nur geweint und bin gerade total froh, dass ich mittlerweile wohl das Schlimmste überstanden habe. Mittlerweile kann ich zum Glück wieder aufrecht Stehen und auch normal Gehen. Überanstrengung ist allerdings absolut nicht angebracht. *seufz* Zudem hatte ich dann auch noch eine fiese Grippe.. Meine Stimme war fast komplett weg und ich habe mir einfach nur so "bäh" gefühlt. Das war eindeutig zu viel. 😉 Aber nun ist zumindest die Grippe am Verschwinden und auch meinem Rücken geht es besser. Ich bin sehr froh darüber, dass ich heute wieder "gesund geschrieben" wurde.
Ich werde jetzt mit Reha-Sport anfangen, jedenfalls, wenn meine Krankenkasse dies bewilligt, was ich mir wünsche. Es muss endlich mal wieder besser werden, bzw. ganz aufhören mit den Schmerzen im Rücken. Das macht mich noch ganz wahnsinnig.
Positives im Februar: Ich habe jetzt endlich ein schönes Kleid fürs Standesamt. :) Hoffentlich kann man es noch ändern, denn so ganz passt es leider  nicht - aber es ist dennoch so ein Traum, dass ich es unbedingt behalten möchte. Eine Nummer kleiner gibt es das auch nicht mehr. *seufz* Drückt mir mal die Daumen, dass man es ändern kann, ja?


Habt ihr etwas für den März geplant?
Wie war euer Februar?
Wen sehe ich denn auf der Buchmesse?


Habt einen wundervollen Tag, ihr Lieben. ♥



2 Zitate

  1. Hallo Liebes,
    schön, dass es dir langsam besser geht. Rückenschmerzen sind aber auch wirklich widerlich. Ich hatte vor Jahren einen Bandscheibenvorfall und seit mein Pirat da ist immer Mal wieder lähmende Schmerzen im Rücken und der Hüfte und mein Nackenbereich ist auch nicht mehr der fiteste. Schlimm. Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du dein Reha-Sport bewilligt bekommst!

    Zur Buchmesse fahre ich leider nicht (heul), aber ich bin gespannt, was ihr alle so berichten haben werdet! Hab ganz viel Spaß. 😊

    Fühl dich ganz lieb gedrückt,
    Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Igitt, Maike. Ich habe ja immer totale Angst, dass es bei mir auch irgendwann ein Bandscheibenvorfall sein wird. Bislang bin ich immer mit zwei blauen Augen davongekommen, aber irgendwann trifft es mich sicherlich auch. :/
      Das mit dem Nackenbereich kenne ich ebenfalls. Oh Mann, wir werden alt. ;)
      Das Daumendrücken hat geholfen: Meine KK hat den Reha-Sport genehmigt. :) Jetzt muss ich nur noch Termine finden und wahr finden. Hoffe sehr, dass es auch hilft. :)
      Ach schade, dass du nicht in Leipzig bist. :( Ich hätte dich sehr gerne mal persönlich kennengelernt. :)
      Fühl dich zurück gedrückt.
      Alles Liebe
      Kitty ♥

      Löschen

Hi! :)
Schön das du hier gelandet bist! Ich bin für Lob und Kritik sehr dankbar und freue mich über jeden einzelnen Kommentar.
Meine Antwort findest du gleich unter deinem Eintrag.

Spam und Kommentare, die allein zur Werbung dienen, werden kommentarlos gelöscht.

Vielen Dank, dass du bei mir warst. Ich hoffe, wir sehen uns wieder. :)