Rückblick Juni
Aua!

04 Juli 2017 |


Ihr Lieben,

der Juni war irgendwie nicht so der Bringer, oder was meint ihr? Bis auf die paar Tage, wo uns der Sommer endlich mal Hallo gesagt hat, kann man den Monat in diesem Jahr irgendwie getrost vergessen, wie ich finde. Ich hoffe sehr, ihr hattet einen deutlich besseren Juni, als ich.

Wie ist es euch buchtechnisch ergangen? Seid ihr mit dem, was ihr gelesen habt, zufrieden?
Ich wünschte, ich hätte ein paar mehr so richtig gute Bücher unten den spärlich gelesenen, aber selbst was unser größtes Hobby angeht, war der sechste Monat eher mau. Aber seht doch einfach selbst:


Gelesene Bücher:


Der Monat war eher durchwachsen. Ich muss ehrlich sagen, dass ich gar nicht damit gerechnet hätte, doch fünf Bücher gelesen zu haben. Mein Gefühl sagte mir nämlich, dass es weitaus weniger sind. Rezensiert habe ich fast kein einziges. Die Gründe dazu werde ich euch weiter unten sagen.

Toter Himmel fand ich ziemlich gut gelungen. Man denkt irgendwann selbst, dass man die Mutter ist und leidet tierisch mit. [Rezension folgt]
Unter dem Herzen ist herrlich ehrlich und sehr witzig. Ich habe mich in vielen Szenen selbst gesehen. Für mich ein absoluter Tipp. [Rezension folgt]
Niemand wird sie finden hat mir außerordentlich gut gefallen. Es ist seit langer Zeit mal wieder ein Pageturner gewesen, den ich sehr genossen habe. [Rezension]  
Schön  macht´s nicht, aber glücklich ist absolut nicht gelungen. Mir fehlten die großen Emotionen, die große Freude bei der Protagonistin, dass sie schwanger ist. Für mich war das Buch leider zu kalt und zu inszeniert. [Rezension]
Nachtblumen hat mich absolut enttäuscht, womit ich ehrlich gesagt nicht gerechnet hätte. Ich habe viele Emotionen und einiges an Humor erwartet und habe eine in die Länge gezogene Geschichte geliefert bekommen, bei der ich am Ende froh war, sie endlich hinter mir lassen zu können. [Rezension]




Top & Flop:


Mein Highlight ist in diesem Monat ohne Wenn und Aber "Niemand wird sie finden". Es hat mir große Freude gemacht, mit dem Protagonisten im Dunkeln zu tappen. Mit ihm mitzufiebern und zusammen mit ihm seine Freundin zu suchen. Das Buch ist an Spannung nicht mehr zu überbieten.
Anders verhält es sich hingegen bei "Nachtblumen". Mir tut es immer noch in der Seele weh, dass mir dieses Buch so überhaupt nicht gefallen hat. Ich habe es wirklich versucht und wollte es mit aller Macht, aber leider, leider kann man das ja nicht erzwingen.


Statistik:



SuB alt: 48
Neuzugänge: 9
Gelesene Bücher: 5
Gelesene Seiten: 2000
Wird gerade gelesen: 2
Abgebrochen: 0
Aussortiert: 0
SuB neu: 53


Vorschau Juli:


Buchtechnisch habe ich im Juli -mal wieder- nicht wirklich etwas geplant, aber privat schaut es da schon anders aus. Im Juli haben wir unsere kirchliche Trauung, auf die ich mich schon so sehr freue. Ich hoffe sehr, dass es mir da gesundheitlich wieder so richtig gut geht und natürlich auch, dass das Wetter mitspielt. Es muss auf keinen Fall so fies heiß sein, aber so um die 25 Grad wären doch recht nett. Drückt mit bitte mal die Daumen, ja?


Und sonst?


Der Juni war ein A*schloch! Ich war nämlich zwei Tage lang im Krankenhaus, Verdacht auf Bandscheibenvorfall. Die Diagnose wollte meine Hausärztin allerdings nicht bestätigen und tippte auf Piriformis Syndrom. Wisst ihr, eigentlich ist es schnurz, was es nun wirklich ist. Es sind dieselben Schmerzen und wirklich, wirklich nicht witzig! Ich habe nicht nur geweint vor Schmerzen, sondern war so richtig am Wehklagen. Das hört sich vielleicht ulkig an, aber das war es keineswegs. Jetzt bekomme ich Krankengymnastik und muss mich schonen. Vieles nimmt mir mein Mann ab, aber ich möchte natürlich auch selbst etwas machen. Da muss ich jetzt allerdings höllisch aufpassen, dass es nicht wieder von vorne losgeht. Aus diesem Grund bin ich auch eher sporadisch am Bloggen zur Zeit, denn ich kann nicht lange sitzen, ohne Schmerzen zu haben. Ich habe jetzt schon damit angefangen, meine Rezensionen mit Stift und Zettel vorzuschreiben, damit ich nicht die Hälfte von den Inhalten vergesse und mein Schatz hat schon gesagt, dass er mir das jederzeit abtippt. Über einen kurzen Zeitraum etwas abzutippen ging zum Glück am Wochenende schon wieder. *seufz*
EDIT: Aber jetzt scheine ich irgendwie eine Art Rückfall zu haben. :( Schmerzen sind wieder richtig, richtig gemein. Hoffentlich ist es bis nächste Woche weg oder zumindest besser.



Es gibt aber auch tolle Neuigkeiten: Unserem Bauchzwerg geht es sehr gut. Witziger Weise meinte meine Ärztin bei der letzten Untersuchung, dass es ein kräftiges Mädchen ist, was uns natürlich verwirrt hat. Es war sehr schlecht zu erkennen dieses Mal, also werden wir uns noch ein bisschen gedulden müssen, bis wir nun mit Sicherheit sagen können, ob es nun ein Junge, oder ein Mädchen ist. Bis dahin bleibt es unser kleiner Schatz, unser Bauchzwerg, oder unser Winzling. Es ist ein wahnsinnig schönes Gefühl dieses kleine Wesen zu spüren. Ich bin so voller Liebe. Hach. Kitschalarm. ;)



Noch eine gute Nachricht: Ich habe im letzten Monat Brautkleidanprobe gehabt. Dadurch, dass ich ja schon "kugelig" bin, hatte ich ein bisschen Angst, dass es vielleicht nicht mehr passt, aber ich habe Glück gehabt. Bis zu unserer Hochzeit, wird da nicht mehr viel passieren, also wird es jetzt fertig gemacht und von mir in der nächsten Woche noch einmal angezogen um ihm den letzten Schliff zu geben. Ich hatte das Kleid an und musste schon wieder heulen. Das ist echt zum Heulen. ;) Ich schiebe es auf die Hormone. *hihi*


Habt ihr etwas für den Juli geplant?
Wie war euer Juni?


Habt einen wundervollen Tag, ihr Lieben. ♥



4 Zitate

  1. Hallo Kitty,
    ich bin ganz neu auf deinem Blog. Erst einmal Glückwunsch zum Würmchen und natürlich auch zur bevorstehenden Hochzeit. Mir gefällt dein Blog sehr, deswegen werde ich nun auch eine stille Mitleserin. =D

    https://memoriesofbooksss.blogspot.de/

    Liebe Grüße MemoriesOfBooks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für deine lieben Worte und ein großes Sorry, dass ich jetzt erst antworte.
      Ich werde mich auch gleich mal bei dir umschauen. :)
      Alles Liebe
      Kitty ♥

      Löschen
  2. Mh, der Juni war bei mir buchtechnisch auch nicht der Hammer, im restlichen Leben war er perfekt :)
    Aber bei dir schien es ja echt nicht so gut gewesen zu sein :/ Ich hoffe das mit deinen Bandscheiben wird wieder! Ich drücke dir natürlich ganz fest die Daumen, dass bei deiner Trauung das Wetter schön mitspielt :)

    Hier ist mein Monatsrückblick :)

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Lara. :) Mit der Bandscheibe geht es jetzt zum Glück aufwärts. Ich kann wieder einigermaßen sitzen, zwar immer noch nicht über einen längeren Zeitraum, aber das wird sicherlich auch noch kommen. :)
      Perfekt hört sich toll an. Da werde ich bei dir doch einfach mal lunzen kommen. :)
      Alles Liebe
      Kitty ♥

      Löschen

Hi! :)
Schön das du hier gelandet bist! Ich bin für Lob und Kritik sehr dankbar und freue mich über jeden einzelnen Kommentar.
Meine Antwort findest du gleich unter deinem Eintrag.

Spam und Kommentare, die allein zur Werbung dienen, werden kommentarlos gelöscht.

Vielen Dank, dass du bei mir warst. Ich hoffe, wir sehen uns wieder. :)