Kittys kurze Kritik
Unter dem Herzen | Schön macht´s nicht, aber glücklich

20 September 2017 |


Ildikó von Kürthy - Unter dem Herzen



Es ist absolut nichts Besonderes, wenn ein Baby zur Welt kommt.
Außer, es ist das eigene!

Dehnungsstreifen und Dinkelstangen, Nachgeburt und Frühförderung, wettrüstende Supermütter, Milchstau und Karriereknick, Angst, Glück, Zweifel – und überall Pastinakenbrei!
«Unter dem Herzen» ist mein Tagebuch aus einer fremden Welt. Denn mir ist neulich etwas Ungeheuerliches passiert: Ich bin Mutter geworden! Und als Anfängerin auf diesem Gebiet fragt man sich: Muss mein Neugeborenes wirklich eine Fremdsprache lernen? Warum schreit es? Warum schreit es nicht? Ist es erlaubt, sich mit dem eigenen Baby zu langweilen? Was genau ist eigentlich eine gute Mutter, wo ist dieser verdammte Beckenboden, und wie belastbar wirkt man auf Vorgesetzte, wenn man nach Babykotze riecht? Nichts ist mehr so, wie es mal war. Und irgendwann steht eine Kerze auf der Torte. Jemand sagt so etwas Ähnliches wie «Mama», und du denkst: «Mensch, der meint ja mich!»
Ildikó von Kürthy





»Schwangerschaftswoche: 6+6
Gewicht: Tendenz: steigend.
Zustand: Ich ringe mit mir, meinen Gynäkologen zu bitten, in unser Gästezimmer einzuziehen. Nur zur Sicherheit und bloß für die nächsten acht Monate.«
Zitat aus: "Unter dem Herzen"



Gefällt mir:

Ich mag es total, wie ehrlich die Autorin mit dem Thema "Schwangerschaft" umgeht. Sie beschreibt, wie sie sich in den zehn Monaten gefühlt hat und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Bei vielen ihrer Aussagen musste ich sehr laut lachen, weil ich mich selbst darin wiedergefunden habe.
Von Kürthy schreibt mit viel Herz und Gefühl. Man merkt, wie sehr sie ihren Sohn liebt, obwohl er noch gar nicht auf der Welt ist.
Außerdem spricht sie auch Dinge an, die während einer Schwangerschaft, bzw. während einer Geburt weniger schön sind und über die man eigentlich gar nicht redet.


Gefällt mir nicht:

Nach der Geburt zog sich leider alles etwas in die Länge. Mir fehlte die Leichtigkeit der vorangegangenen Seiten.
Auch die Zeitungsartikel, die sie rezitiert empfand ich eher langweilig, als unterhaltsam.


Bewertung:

Ein locker leichtes Buch, welches (werdende) Mütter unbedingt lesen sollten. Man kann sich sehr gut in die Autorin einfinden, weil jede Schwangere es (zumindest beim ersten Kind) garantiert genauso erlebt hat.






Leonie Jakobs - Schön macht´s nicht, aber glücklich


KiWi Autor Leseprobe Kaufen


Endlich ehrlich schwanger!
Linda ist schwanger. Endlich. Ein Jahr lang hat sie es vergeblich versucht. Aber was wird jetzt aus ihr? Erst mal den Vater informieren. Hat der auch richtig zugehört? Und dann Klamotten, Kinderwagen, Krippenplatz – die To-do-Liste wird bedrohlich lang. Lesen Sie hier, was die Verlagskollegen bei Kiepenheuer & Witsch über Leonie Jakobs’ ehrlichen Schwangerschaftsroman gesagt haben:Ein junger Mann, kinderlos, Single, meint: »Ich konnte nicht aufhören zu lesen, ich wollte doch unbedingt wissen, wie es ausgeht, obwohl ich ja weiß, dass nach neun Monaten das Baby kommt.«





»Ansonsten gilt zum Thema Mutation während der Schwangerschaft natürlich das, was Max´ [...] Mutter auch zu Tortenstückchen, starken Zigaretten [...] zu sagen pflegt: "Schön macht´s nicht, aber glücklich!".«
Zitat aus: "Schön macht´s nicht, aber glücklich"



Gefällt mir:

Mir gefällt das Thema, welches dieses Buch behandelt sehr. Ich war neugierig, ob ich mich hier auch wiederfinden würde, aber schon nach den ersten Seiten war mir klar ...


Gefällt mir nicht:

... dass ich leider enttäuscht werden würde.
Zuerst ist da Linda, mit der ich überhaupt nicht warm geworden bin. Mir kam es die ganze Zeit so vor, als würde sie aus Lust und Laune ein Kind in die Welt setzen wollen, weil sie gerade im "richtigen" Alter ist und es eben an der Zeit ist. Ich habe die Emotionen vermisst, die man während einer Schwangerschaft durchlebt. Die Ängste, ob alles in Ordnung ist. Das unbändige Glück, dass es geklappt hat. Die Dankbarkeit, dieses Geschenk zu erhalten und die bedingungslose Liebe, die man als werdende Mutter schon sehr früh fühlt. Bei Linda kam da überhaupt nichts dieser Gefühle rüber, sondern eher der Ärger über ihren Freund, der nicht so ist, wie sie sich das vorgestellt hat.
Wo ich beim zweiten Punkt angelangt wäre: Lindas Freund ist unfassbar blass gezeichnet. Das Einzige, was man als Leser mitbekommt ist, dass er gerne in seinem eigenen Schlafzimmer schläft und dass er absolut null für seine schwangere Freundin da ist. Auch bei ihm haben mir Emotionen gefehlt. Für mich kam er nur so rüber, als würde ihm gar nicht klar sein, was es bedeutet, ein Kind in die Welt zu setzen.


Bewertung:

Für mich war dieser Roman leider so überhaupt nichts. Ganz weit oben auf meiner Liste stehenden die fehlenden Emotionen, die dieses Buch leider eher kalt auf mich wirken ließen. Für mich war es nur eine Aneinanderreihung von Fakten, ohne jegliche Emotion. Aus diesem Grund kann ich dieses Buch auch absolut nicht weiterempfehlen.








Habt einen wundervollen Tag, ihr Lieben. ♥



5 Zitate

  1. Hallo Kitty, Buch und Titel sind nun Dank Deiner informativen Rezension nun in meinem Kopf gespeichert ;-) und ich werde diese Lektüre der nächsten *Schwangeren* in meinem Umkreis gern empfehlen,,,,
    LG Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Eintrag bezieht sich auf das Buch *Unter dem Herzen*....

      Löschen
    2. Liebe Angela,
      es freut mich sehr, dass ich dir das Buch "schmackhaft" machen konnte. Ich bin mir sicher, dass sich Schwangere echt total damit identifizieren können und ihre helle Freude damit haben werden. :)
      Alles Liebe
      Kitty ♥

      Löschen
  2. Hallo du! ♥
    Ich veranstalte diesen Samstag eine Lesenacht und es würde mich wirklich sehr, sehr freuen wenn du dabei sein würdest! ♥

    Lesen bis Drachen Feuer speien

    Alles Liebe,
    Ines ♥

    PS. Super schönes Design! *-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, liebe Ines, dass ich des nicht geschafft habe dabei zu sein und auch nicht abzusagen. :/ Schande auf mein Haupt! Bei der nächsten bin ich aber wieder dabei. ---> Hoffentlich. ;)
      Alles Liebe
      Kitty ♥

      Löschen

Hi! :)
Schön das du hier gelandet bist! Ich bin für Lob und Kritik sehr dankbar und freue mich über jeden einzelnen Kommentar.
Meine Antwort findest du gleich unter deinem Eintrag.

Spam und Kommentare, die allein zur Werbung dienen, werden kommentarlos gelöscht.

Vielen Dank, dass du bei mir warst. Ich hoffe, wir sehen uns wieder. :)