Rückblick August
Es geht aufwärts!

05 September 2017 |


Ihr Lieben,

der August ist ins Lande gezogen und ich sitze hier und bin völlig aus de Häuschen vor Freunde, dass ich tatsächlich wieder Bloggen kann. 😄 Die letzten Wochen waren echt nicht schön, denn erstmal hatte ich zig Dinge im Kopf, die ich gerne aufgeschrieben hätte, aber eben nicht konnte und dazu kam, dass ich auch noch ein paar Rezensionen schreiben musste, da es sich um Rezensionsexemplare handelte. Glücklicherweise waren die Verlage sehr verständnisvoll, dass es dieses Mal ein bisschen länger gedauert hat, als sonst. Man muss eben nur miteinander kommunizieren und schon werden Probleme aus der Welt geschafft.

Ich habe kurzzeitig drüber nachgedacht, ob ich den Juli auch mit in den Rückblick rein nehme, aber dadurch, dass ich da nur ein einziges Buch gelesen habe, und auch sonst bis auf unsere Hochzeit nichts passiert ist, spare ich mir das. So total ins Detail wollte ich eh nicht gehen, also reicht der kleine Einblick im Katzenjammer, was unsere Feier betrifft, auch aus, oder was meint ihr?


Gelesene Bücher:


Der Monat war eigentlich recht erfolgreich. Ich habe nicht den gesamten August gelesen, sondern irgendwie erst so in der Mitte wieder richtig anfangen können und dafür, dass ich also nur einen halben Monat hatte, bin ich recht zufrieden mit der Anzahl, aber auch was die Qualität der Bücher angeht, kann ich eigentlich nicht meckern. Wenn man von einer absoluten Enttäuschung absieht, habe ich im August echt nur gute, bis sehr gute Bücher gelesen. So kann es bitte auch im September weitergehen. :)

Böse Seelen fand ich sehr gut. Es war dieses Mal etwas anderes, weil Kate undercover ermittelte. Ich habe des Öfteren Schweißausbrüche gehabt, wenn sie mal wieder etwas gewagt hat, wo man als Leser Angst hat, dass es schief geht. [Rezension folgt]
Das Glück und wir dazwischen ist absolut fantastisch! Ich finde die Geschichte einfach zauberhaft. Ihr müsst das Buch lesen! [Rezension]
Stell dir vor, dass ich dich liebe hat mir außerordentlich gut gefallen. Es ist toll geschrieben und geht zu Herzen. [Rezension folgt]  
Der Herzschlag deiner Worte ist auch ziemlich gut, allerdings etwas schwächer als die anderen Werke der Autorin. Mir haben am Anfang ein bisschen die Emotionen gefehlt und auch einige Längen im Mittelteil erschwerten mir das Lesen ein bisschen. [Rezension]
Für immer du und ich hat mich absolut enttäuscht. Ich habe eine Liebesgeschichte erwartet und bekam eine langweilige und belanglose Story, wo ich auch jetzt noch nicht weiß, was mir die Autorin überhaupt sagen wollte. [Rezension]




Top & Flop:


Mein Highlight ist ohne Wenn und Aber "Das Glück und wir dazwischen". Es hat mich berührt, mich überzeugt und lässt mich auch jetzt noch nicht los. Schicksal ist ja genau mein Thema, weil ich selbst auch daran glaube. Mein Flop ist ebenfalls ziemlich klar: "Für immer du und ich". Ich kann es nicht fassen, was das für eine Geschichte ist. Außerdem hätte ich auch nie gedacht, dass man ein Buch schreiben kann, ohne einen rote Faden darin zu hinterlassen. Hier ist das der Fall. Nachdem "An jedem einzelnen Tag" so gut war, bin ich echt maßlos enttäuscht, dass die Autorin mit diesem Roman da nicht anknüpfen konnte.


Statistik:



SuB alt: 59
Neuzugänge: 5
Gelesene Bücher: 5
Gelesene Seiten: 2000
Wird gerade gelesen: 2
Abgebrochen: 0
Aussortiert: 0
SuB neu: 57


Vorschau September:


Im September stehen zwei wichtige Geburtstage an. Jedenfalls sind es zwei, an die ich mich so erinnern kann. (Schwangerschaftsdemenz gibt es wirklich! 😉) Zum einen wird mein Bruderherz ein Jahr älter und dann auch meine Schwiegermama.
Mal schauen, wie es mit meiner Krankengymnastik weiter geht. Eigentlich müsste ich jetzt im September nämlich die letzten Anwendungen haben. Je nachdem wie es mir geht, werde ich mir entweder noch welche aufschreiben, oder es sein lassen.
Buchtechnisch habe ich nicht allzu viel geplant, außer die ganzen Rezensionen mal zu veröffentlichen. Die schlummern in den Entwürfen. Ach was sage ich? Die liegen bestimmt schon im Koma. 😉


Und sonst?


Der August war recht ruhig. Nachdem ich meine Schmerzen hinter mir gelassen hatte, habe ich mich wieder total auf die Blogarbeit und das Lesen gestürzt. Und mal ehrlich, ihr könnt es euch vielleicht nicht vorstellen, aber mir hat es sogar Spaß gemacht, mal wieder so richtig putzen zu können. Zwar hat mich mein Mann auch hier sehr, sehr unterstützt, aber es ist nun mal einfach etwas anderes, wenn man das selbst macht. Jedenfalls empfinde ich das so. Er ist den ganzen Tag arbeiten und ich meist zu Hause, da ist es für mich selbstverständlich, dass ich dann eben auch mehr im Haushalt mache und ihn da entlaste, so wie er mich ja auch entlastet. Ich finde, wir ergänzen uns da echt gut.
Im August habe ich zum ersten Mal gesehen, wie sich bei einem Tritt von unserem Zwerg  mein Bauch bewegt. Die Tritte werden fester, der Kleine wächst, wird kräftiger und ist schon jetzt unser kleiner geliebter Bauchzwerg. ♥ Mein Mann ist mit total mit dem Kinderzimmer beschäftigt. Er malt, u.a. ein Winnie Pooh Motiv an die Wand und geht da voll drin auf. Ich weiß nicht, ob ihr euch dran erinnern könnt: Er hat die Wandgestaltung in unserer gesamten Wohnung gemacht. Ich wünschte, ich hätte sein Talent, echt. Wenn ihr mögt, zeige ich euch das Ergebnis?!




Habt ihr etwas für den September geplant?
Wie war euer August?


Habt einen wundervollen Tag, ihr Lieben. ♥



12 Zitate

  1. Hey!

    Diese Vorstellung der gelesenen Bücher aber auch etwas privates finde ich toll :)!

    Liebe Grüße

    Mella von https://book-angel.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Mella. :)
      Alles Liebe
      Kitty ♥

      Löschen
  2. Hallo Kitty,

    fein, dass du dich wieder mehr auf die täglichen Aufgaben und die Blogarbeit stürzen kannst. Wenn man eingeschränkt ist, vergeht einem echt alles. Ich bin da auch der kribbelige Typ, der vor lauter Wut auf sich selbst am Durchdrehen ist ... Schön, dass es bei dir nun besser ist!

    Und ja, ich will Bilder sehen!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du Recht, da vergeht einem wirklich alles. :/ Aber zum Glück ist das ja jetzt überstanden. :)
      *lach*
      Okay, dann werde ich in den nächsten Tagen mal ein paar Bilder hochladen und euch zeigen. Nur so viel vorweg: Es ist fast fertig und schaut schon jetzt richtig toll aus. :)
      Alles Liebe
      Kitty ♥

      Löschen
  3. Huhu Liebes!
    Ich freue mich, von Dir zu hören. Hab über die sozialen Netzwerke mitbekommen, dass es Dir ja jetzt wirklich nicht gut ging. Ich hoffe, es ist nun besser und Du kannst Deine Kugelzeit richtig genießen.
    Du erinnerst mich mal wieder daran, dass ich von Linda Castillo noch Band 4 und 5 zuhause habe. Allerdings habe ich die ersten drei Teile noch nicht gelesen :D Ach, ich bräuchte einfach mehr Zeit....
    Übrigens kann ich das mit der Schwangerschaftsdemenz nur bestätigen. Mich wundert es heute noch, dass meine Schwägerin sich während der Schwangerschaft mit meiner Nichte noch daran erinnert hat, wo sie wohnt :D

    Alles Liebe, Nelly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebes,
      ja, es ging mir echt absolut nicht toll, aber zum Glück habe ich die Zeit jetzt endlich hinter mir gelassen. Es wird tatsächlich von Tag zu Tag immer besser. :) Und ja, ich genieße meine Kugelzeit jetzt in vollen Zügen, wenngleich der Bauch langsam aber sicher zu platzen droht. ;) Aber da das ein gutes Zeichen dafür ist, dass der Bauchzwerg schön wächst und zunimmt, nehme ich das doch gerne in Kauf. :)
      Das mit der Zeit, hach, da sagst du was. Ich weiß genau, was du meinst. :) Hätte ein Tag doch nur mehr als 24 Stunden, damit man noch mehr machen kann. Aber leider, leider geht das ja nicht. :/
      Die Bücher von Linda solltest du echt unbedingt bald lesen. Ich liebe die Reihe echt total. :)
      *lach* Die Schwangerschaftsdemenz ist bei mir auch ziemlich fortgeschritten. Im Wohnzimmer denke ich mir, ach, du könntest dir ja ein Glas Milch holen (Oder was auch immer), stehe in der Küche und weiß nicht mehr, was ich machen wollte. ^^ Mein Mann lacht dann immer, weil ich dabei wohl auch so ein komisches Gesicht machen soll. :/ *seufz* Nun denn, dann ist es eben so. ;)
      Fühl dich gedrückt
      Alles Liebe
      Kitty ♥

      Löschen
  4. Hallöchen Kitty :)

    Wie schön, dass es wieder bergauf zu gehen scheint und du so viel Freude an allem hast! Ich mag mir gar nicht vorstellen, wie anstrengend die Schmerzen für dich gewesen sein müssen und freue mich, dass es dir besser geht. Es ist auch wirklich süß von deinem Mann, dass er das Kinderzimmer herrichtet und so schön, dass du dein Baby schon spüren kannst ^-^ Alles Gute weiterhin!
    Auch dein Lesemonat kann sich sehen lassen und ich merke mir auf jeden Fall mal dein Highlight ;)

    Allerliebste Grüße,
    Nadine♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, Liebes, es geht wieder bergauf. Hach, das ist so ein tolles Gefühl. :)
      Die Wand ist nun fast fertig und schaut schon jetzt richtig toll aus. Ich kann es echt kaum noch abwarten, bis alles fertig ist und der Kleine endlich auf der Welt ist. Zwar genieße ich die Schwangerschaft jetzt total (So ganz ohne Schmerzen ist schon genial ;) ) aber ich bin ein so ungeduldiger Mensch und bin schon total aufgeregt, wie der Kleene wohl aussehen wird, etc. Aber ein bisschen muss ich noch "aushalten", wobei das Wort eigentlich gar nicht passt. Danke für deine lieben Worte!
      Und ja: Merk dir mein Highlight bitte unbedingt. Ich liebe dieses Buch, ich liebe die Autorin. Die hat mich echt noch nie enttäuscht. :)
      Fühl dich gedrückt
      Alles Liebe
      Kitty ♥

      Löschen
  5. Liebe Kitty,
    Ich hoffe für dich, dass du jetzt wieder öfter zum Bloggen kommst und dazu deine Gedanken niederzuschreiben. Ich bin auch immer wieder froh, wenn ich dazu komme etwas zu schreiben, 😅 Ich finde, du hast da richtig tolle Bücher gelesen. "Stell dir vor, dass ich dich liebe" fand ich auch einfach großartig. So wichtig und so voller Gefühl, dass es einen umwerfen könnte.

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Liebes. :) Ich hoffe das auch, aber leider scheint es sich immer noch nicht so richtig eingependelt zu haben. :/ Ich gebe die Hoffnung aber nicht auf. ;)
      Oh ja, "Stell dir vor, dass ich dich liebe" fand ich auch richtig, richtig großartig. ♥ Dass es mir gefällt, hatte ich mir schon gedacht, aber das es mich so begeistert, hat mich doch überrascht.
      Alles Liebe
      Kitty ♥

      Löschen
  6. Hallo :-)
    Du hast wirklich einen ganz bezaubernden Blog! Ich habe mich auch direkt mal als Leserin eingetragen.
    Vielleicht interessierst du dich ja auch fürs Zeichnen, Illustrieren und philosophieren? Dann würde ich mich total freuen, wenn du mal bei mir vorbeischaust - ich bin auch noch ein ganz frisch geschlüpfter Blogger. ;-)

    Liebste Grüße, Chiara <3

    https://mia-louu.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für deine lieben Worte, Chiara. :) Es freut mich immer total, wenn ich solch positive Meinungen höre. :)
      Ich werde auch gleich mal bei dir vorbei schauen.
      Alles Liebe
      Kitty ♥

      Löschen

Hi! :)
Schön das du hier gelandet bist! Ich bin für Lob und Kritik sehr dankbar und freue mich über jeden einzelnen Kommentar.
Meine Antwort findest du gleich unter deinem Eintrag.

Spam und Kommentare, die allein zur Werbung dienen, werden kommentarlos gelöscht.

Vielen Dank, dass du bei mir warst. Ich hoffe, wir sehen uns wieder. :)