Top Ten Thursday #98
10 Bücher, die mit "G" beginnen

30 März 2017 | 28 Zitate
Ich mag die Listen, bei denen es um die Anfangsbuchstaben geht. ;) Da muss ich nicht lange überlegen, für welche ich mich entscheiden soll. Mit "G" habe ich mehr Bücher als mit "F". Ist schon irgendwie spannend, welche Buchstaben das Rennen machen und bei welchen ich Schwierigkeiten habe, die Liste überhaupt voll zu bekommen.


Wenn ihr Lust habt, euch auch mal an dem Top Ten Thursday zu beteiligen, dann schaut doch einfach mal bei Steffi vorbei.

Rezension:
Jennifer L. Armentrout - Morgen lieb ich dich für immer

28 März 2017 | 4 Zitate

Vielen Dank an den cbt Verlag, für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares!











 Original: The Problem with Forever
13.03.17 | 544 Seiten | cbt Autorin | Leseprobe Kaufen  

Mallory und Rider kennen sich seit ihrer Kindheit. Vier Jahre haben sie sich nicht gesehen und Mallory glaubt, dass sie sich für immer verloren haben. Doch gleich am ersten Tag an der neuen Highschool kreuzt Rider ihren Weg – ein anderer Rider, mit Geheimnissen und einer Freundin. Das Band zwischen Rider und Mallory ist jedoch so stark wie zuvor. Als Riders Leben auf eine Katastrophe zusteuert, muss Mallory alles wagen, um ihre eigene Zukunft und die des Menschen zu retten, den sie am meisten liebt …





»"Ich heiße Mallory Dodge." Ich holte tief Luft und sprach einfach so ins Leere. "Ich mag Bücher und Lesen. Und ... ich mag nicht, wer ich bin."«
Zitat aus: "Morgen lieb ich dich für immer"


Rezension:
Sebastian Fitzek - AchtNacht

27 März 2017 | 10 Zitate

Vielen Dank an den Knaur. Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares!












14.03.17 | 416 Seiten | Knaur. Autor | Leseprobe Kaufen  

Es ist der 8. 8., acht Uhr acht.
Sie haben 80 Millionen Feinde.
Werden Sie die AchtNacht überleben?

Stellen Sie sich vor, es gibt eine Todeslotterie.
Sie können den Namen eines verhassten Menschen in einen Lostopf werfen.
In der „AchtNacht“, am 8. 8. jedes Jahres, wird aus allen Vorschlägen ein Name gezogen.
Der Auserwählte ist eine AchtNacht lang geächtet, vogelfrei.
Jeder in Deutschland darf ihn straffrei töten - und wird mit einem Kopfgeld von zehn Millionen Euro belohnt.

Das ist kein Gedankenspiel. Sondern bitterer Ernst.
Es ist ein massenpsychologisches Experiment, das aus dem Ruder lief.
Und Ihr Name wurde gezogen!





»"Kann man die Menschen glauben machen, sie dürften ungestraft töten?"«
Zitat aus: "AchtNacht"


Top Ten Thursday #97
10 Bücher, die am längsten auf eurem SuB liegen

23 März 2017 | 8 Zitate
Länger als ca. ein Jahr sind meine SuB Bücher gar nicht alt. Ich versuche sie wirklich zeitig zu lesen. Wobei sich das momentan auch schon ein bisschen geändert hat.
Sollte ich vielleicht einige davon ganz schnell vom SuB befreien?


Wenn ihr Lust habt, euch auch mal an dem Top Ten Thursday zu beteiligen, dann schaut doch einfach mal bei Steffi vorbei.

Rezension:
S. K. Tremayne - Stiefkind

20 März 2017 | 6 Zitate

Vielen Dank an den Knaur. Verlag, für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares!












Original: The Fire Child
01.12.16 | 400 Seiten | Knaur. Autor | Leseprobe Kaufen  

Rachel hat es endlich gut getroffen. Nach langen Single-Jahren hat sie den Anwalt David Kerthen kennengelernt und zieht mit ihm in sein Herrenhaus auf den Klippen von Cornwall. Mit den besten Absichten, auch für Davids Sohn aus erster Ehe, den 9-jährigen Jamie, eine gute Mutter zu sein. Denn Davids erste Frau kam auf tragische Weise in einer der überfluteten Zinngruben an Cornwalls Küste ums Leben.
Doch Jamie verändert sich, scheint von düsteren Visionen geplagt - und platzt schließlich mit einem Satz heraus, den Rachel nicht mehr vergessen kann: „ An Weihnachten wirst du sterben ... und meine Mummy kommt zurück."





»Mein eigener Stiefsohn macht mir Angst, und ich muss herausfinden, warum das so ist: Ich muss verstehen, was in ihm vorgeht.«
Zitat aus: "Stiefkind"


Top Ten Thursday #96
10 Bücher, die mit "F" beginnen

16 März 2017 | 12 Zitate
Ich mag die Listen, bei denen es um die Anfangsbuchstaben geht. ;) Da muss ich nicht lange überlegen, für welche ich mich entscheiden soll. Mit "F" habe ich tatsächlich gar nicht so viele Bücher. Ihr?


Wenn ihr Lust habt, euch auch mal an dem Top Ten Thursday zu beteiligen, dann schaut doch einfach mal bei Steffi vorbei.

Blogtour
Colleen Hoover - Nächstes Jahr am selben Tag

11 März 2017 | 12 Zitate



Nachdem die liebe Nine euch gestern die einzelnen Charaktere vorgestellt hat, erzähle ich euch heute etwas über den Tag, an dem sich die Protagonisten fünf Jahre lang treffen. Dieses Datum ist sehr wichtig, denn am 9. November wurde ziemlich häufig Geschichte geschrieben.
Mehr zum neuen Buch von Colleen Hoover gibt es hier und meine Rezension zu dieser wundervollen Geschichte, gibt es hier.

Rezension:
Colleen Hoover - Nächstes Jahr am selben Tag

10 März 2017 | 4 Zitate

Vielen Dank an den dtv Verlag, für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares!











 Original: November 9
10.03.17 | 376 Seiten | dtv Autorin | Leseprobe Kaufen  

Ausgerechnet am Abend, bevor sie von Los Angeles nach New York zieht, lernen sie sich kennen: die 18-jährige Fallon, Tochter eines bekannten Filmschauspielers, und der gleichaltrige Ben, der davon träumt, Schriftsteller zu werden. Beide verlieben sich auf den ersten Blick ineinander und verbringen die Stunden vor dem Abflug zusammen. Doch wie soll es weitergehen? Wollen sie sich wirklich auf eine Fernbeziehung einlassen und ihren Alltag nur halbherzig leben? Um das zu verhindern, beschließen die beiden, sich die nächsten fünf Jahr jedes Jahr am selben Novembertag zu treffen, dazwischen jedoch auf jeglichen Kontakt zu verzichten. Und wer weiß, vielleicht, so die Hoffnung, klappt es am Ende der fünf Jahre ja mit einem Happyend.
Doch fünf Jahre sind eine lange Zeit - und so kommt ihnen trotz aller intensiven Gefühle, die bei jedem Treffen der beiden hochkochen, ganz einfach das Leben dazwischen …





»Behaglichkeit kann manchmal so etwas wie eine Krücke sein, auf die man sich stützt, statt zu versuchen, wieder ohne Hilfe zu laufen. Ziele erreicht man aber nur, wenn man sich überwindet, dafür zu arbeiten.«
Zitat aus: "Nächstes Jahr am selben Tag"


Top Ten Thursday #95
10 Autoren, von denen man am meisten Bücher im Regal stehen hat

09 März 2017 | 19 Zitate
Heute darf ich euch meine Lieblingsautoren vorstellen. Ich muss dazu sagen, dass ich die Reihe von Mo Hayder allerdings noch nicht angefangen habe. Doch ich dachte mir, als ich vor ein paar Monaten bei Rebuy ausgerastet bin, dass es von Vorteil ist, wenn man den größten Teil der Reihe ja schon mal zu Hause haben kann... 🙈 Ihr versteht das sicherlich, oder? 


Wenn ihr Lust habt, euch auch mal an dem Top Ten Thursday zu beteiligen, dann schaut doch einfach mal bei Steffi vorbei.

Rezension:
Ali Land - Ich bin böse

07 März 2017 | 6 Zitate













Original: Good Me, Bad Me
20.02.17 | 352 Seiten | Goldmann Autorin | Leseprobe Kaufen  

Die 15-jährige Milly wächst schwer traumatisiert in einer Pflegefamilie auf. Eine neue Identität soll alle Spuren zu ihrer Vergangenheit verwischen. Denn Milly ist die Tochter einer Serienmörderin. Und diese konnte nur gefasst werden, weil Milly der Polizei entscheidende Hinweise gegeben hatte. Jetzt wird ihrer Mutter der Prozess gemacht, und Milly wird plötzlich von Gewissensbissen heimgesucht. In ihrer Pflegefamilie findet das Mädchen keine Unterstützung, um diese schwere Zeit zu überstehen – im Gegenteil: Phoebe, die leibliche Tochter, hasst Milly von ganzem Herzen und versucht mit allen Mitteln, ihr das Leben so schwer wie möglich zu machen. Und damit weckt sie in Milly eine verborgene Seite. Eine böse Seite. Denn Milly ist die Tochter ihrer Mutter ...





»Es fühlt sich gut an, böse zu sein. Tut mir leid, ich kann nicht anders.«
Zitat aus: " Ich bin böse"


Rezension:
David Nicholls - Drei auf Reisen

06 März 2017 | 4 Zitate













Original: Us
30.09.14 | 544 Seiten | Kein & Aber Autorin | Leseprobe Kaufen  

Nach dem Bestseller über das Finden der großen Liebe nun eine Geschichte darüber, wie man sie nicht wieder verliert. Eines Nachts verkündet Connie dem darauf absolut unvorbereiteten Douglas, dass nach über 20 Jahren glücklicher Ehe nun der ideale Zeitpunkt für eine Trennung und einen Neuanfang gekommen sei jetzt, wo auch ihr Sohn Albie bald ausziehe. Doch die bereits geplante gemeinsame grand tour durch Europas bedeutendste Städte wollen sie dennoch machen. Douglas hofft, seine Frau auf dieser mal wunderbaren, mal katastrophalen Reise zurückzugewinnen und zugleich die Beziehung zu seinem Sohn zu vertiefen ein ambitioniertes Unterfangen, das allenfalls durch akribische Planung zu erreichen ist.





»Liebe führte schließlich irgendwann zur Ehe, und liebten wir uns nicht?.«
Zitat aus: "Drei auf Reisen"


Rückblick Februar
Nichts Besonderes passiert

03 März 2017 | 2 Zitate


Ihr Lieben,

auf den letzten Metern im Februar bin ich, was meinen Blog angeht, ein bisschen ausgerastet. 😉 Es war überfällig, dass ich mal ein paar Beiträge vorbereite und auch die Rezensionen abtippe, die liegen geblieben sind. Ich kann verkünden, dass ich fast alles geschafft habe. Es wartet sozusagen nur noch auf die Veröffentlichung. Schon ein richtig gutes Gefühl, wenn man dran denkt, was man so alles geschafft hat, findet ihr nicht auch?

Top Ten Thursday #94
10 Bücher, deren Titel mit einem "E" beginnen

02 März 2017 | 17 Zitate
Ich habe, wie immer bei einem solchen "Buchstaben-Thema" meine Bibliothek bei Lovelybooks zur Hilfe genommen. Anders könnte ich meine Bücher für diese Liste überhaupt nicht auswählen. 🙈


Wenn ihr Lust habt, euch auch mal an dem Top Ten Thursday zu beteiligen, dann schaut doch einfach mal bei Steffi vorbei.