Rückblick
Januar

05 Februar 2018 |


Ihr Lieben,

okay, da ist der Januar auch schon wieder rum und ich frage mich echt, wo der geblieben ist.
Im Grunde genommen ist das der Monat, den ich am wenigsten leiden kann, denn er kam mir bisher immer so ellenlang vor. Irgendwie ist er nie zu Ende gegangen und zog sich somit total in die Länge. Dieses Jahr ging es hingegen erstaunlich schnell. Woran das auch immer liegen mag.

Ich habe ja echt überlegt, ob ich überhaupt einen Rückblick schreibe, denn es ist lesetechnisch echt mager gewesen im Januar, aber ich möchte euch die beiden Bücher dennoch nicht vorenthalten. Hoffentlich kommen jetzt wieder Zeiten, in denen ich mich mehr meinem Hobby widmen kann. Letzten Monat sah es da ziemlich schlecht aus. Dies hat übrigens nicht nur an der mangelnden Zeit gelegen, sondern auch daran, dass ich in das neue Jahr mit einem Buch gestartet bin, durch das ich mich durchgequält habe. Ich denke, ihr kennt das Gefühl, oder? Ich habe tatsächlich ziemlich oft überlegt, ob ich es nicht einfach abbreche. Habe mich allerdings dagegen entschieden (und bereue das jetzt).


Gelesene Bücher:


Wie schon gesagt, sah der Monat eher mau aus. Einzig diese beiden Bücher habe ich gelesen. Eins davon war richtig gut, das andere eher nicht so. (Und das ist noch nett ausgedrückt).

Memories to do fand ich am Anfang noch gut, bis es immer langweiliger wurde. Ich kam mir vor, als würde ich einen ellenlangen Roman lesen, weil sich die Geschichte so sehr in die Länge gezogen hat. [Rezension folgt]
Before you go hat mir richtig gut gefallen. Es lies sich sehr gut lesen und ist voller Emotionen. Ich kann es euch nur ans Herz legen! [Rezension folgt]




Top & Flop:


Das ist diesen Monat ja auch mehr als einfach, nicht wahr? Eigentlich wollte ich mir das sparen, aber da es so gut passt liste ich die beiden Bücher hier eben auch noch einmal.


Statistik:



SuB alt: 43
Neuzugänge: 5
Gelesene Bücher: 2
Gelesene Seiten: 680
Wird gerade gelesen: 1
Abgebrochen: 0
Aussortiert: 0
SuB neu: 46


Vorschau Februar:


Im Februar möchte ich euch endlich meine neue Rubrik präsentieren. Sie heißt "Kid & Cat" und wird sich, wie der Name es schon zeigt, mit meinem Sohn und mir befassen. Der erste Beitrag ist schon abgetippt und wartet nur noch auf die Veröffentlichung. In diesem Beitrag geht es um die letzten Schwangerschaftswochen und um meinen Geburtsbericht. Ich bin schon sau gespannt, wie das neue Thema bei euch ankommen wird. ☺
Was das Lesen angeht, möchte ich unbedingt wieder etwas mehr Zeit haben. Ich hoffe sehr, dass ich  mich an der Leserunde zu "Trümmerkind" gut beteiligen und gut vorankommen kann. Der Junior ist gerade ein bisschen sehr anhänglich und macht mir Lesen momentan nicht so gut möglich. Mal schauen, wie es wird.
Mit meinen Rezensionen bin ich immer noch ein bisschen in Verzug, habe das Meiste aber schon abgearbeitet. Manche Bücher habe ich jetzt einfach sein lassen, bei manchen möchte ich euch meine Meinung aber unbedingt noch kundtun. Ihr könnt also gespannt sein, welche Besprechungen ich euch noch präsentieren kann und werde.


Und sonst?


Der Januar war sehr ruhig. Babyboy ist ein sehr entspanntes Kind, wenngleich Entwicklungsschübe auch an ihm nicht spurlos vorbeiziehen. Er wird dann sehr anhänglich und quengelt ziemlich viel. Wenn ich da andere Eltern höre, haben wir es echt richtig gut. Er ist ein richtiger Sonnenschein, der unseren Tag stets erhellt, selbst wenn er uns in der Nacht geweckt hat. ;)
Mein Mann und ich waren seit langer Zeit mal wieder im Kino. Wir haben Star Wars geschaut und ich kann euch sagen, dass wir echt begeistert sind. Ich liebe die Reihe echt total. :) Bis wir allerdings den Film schauen konnten, mussten wir erstmal in die Stadt fahren und vorher unseren Sohn bei Freunden vorbei bringen. Ich hätte es ja echt nicht gedacht, aber ich habe als wir los wollten echt geweint, weil ich ihn "zurück gelassen" habe. Verrückt, nicht? Es ist wirklich krass, was für Gefühle man als Mutter plötzlich durchlebt. Das erstaunt mich jeden Tag aufs Neue.




Habt ihr etwas für den Februar geplant?
Wie war euer Januar?





Habt einen wundervollen Tag, ihr Lieben. ♥



0 Zitate

Kommentar veröffentlichen

Hi! :)
Schön das du hier gelandet bist! Ich bin für Lob und Kritik sehr dankbar und freue mich über jeden einzelnen Kommentar.
Meine Antwort findest du gleich unter deinem Eintrag.

Spam und Kommentare, die allein zur Werbung dienen, werden kommentarlos gelöscht.

Vielen Dank, dass du bei mir warst. Ich hoffe, wir sehen uns wieder. :)